Wellness für den Bräutigam

Natürlich ist das Thema Friseur und Makeup weitgehend ein Frauenthema – die Damen sitzen ja auch teilweise über Stunden mit eingedrehten Haaren unter der Trockenhaube beim Friseur. Trotzdem ist das Thema auch für Männer interessant: Gönnen Sie sich doch mal was!

Fakt ist: Sie müssen sowieso den Friseur aufsuchen. Je nach Hochzeitsanzug wird er Ihnen Vorschläge machen, wie Ihr Haar passend dazu frisiert werden könnte.

Vielleicht arbeitet Ihr Friseur mit einer Kosmetikerin zusammen? Dann lassen Sie sich an Ihrem Hochzeitstag doch einfach mal rund herum verwöhnen. Starten Sie mit einer angenehmen Kopfhautmassage und lassen Sie sich rasieren. Warme Tücher und entspannende Aromen tragen zu Ihrem Wohlbefinden bei. Pflegende Cremes verfeinern Ihr Hautbild. Die Kosmetikerin entfernt außerdem Hautunreinheiten und störende Härchen an Augenbrauen und Nase.

Eine kleine Maniküre jedenfalls ist Pflicht! Die Hand, an die die Braut später den Ehering anstecken wird, muss ordentlich gepflegte Fingernägel haben und darf beim Gratulieren nicht rau vor Schwielen sein. Gerade dann, wenn Sie in einem handwerklichen Beruf arbeiten, bei dem es nicht ausbleibt, dass Ihre Hände in Mitleidenschaft gezogen werden, sollten Sie sich diese kleine „Verschönerungsmaßnahme“ ruhig öfter mal gönnen! Eine pflegende Bio-Handcreme rundet die Pflege der Hände ab!

Auch ein dezentes Make-up ist für den Bräutigam gar nicht so abwegig wie Sie vielleicht denken. Es geht ja nicht darum, dass Sie „geschminkt“ herum laufen sollen – ganz im Gegenteil: das beste Männer-Make-up ist das, was man nicht sieht! Mit kleinen Tricks werden kleine Schönheitsfehlerchen sanft kaschiert und verborgen.

Man muss Ihnen ja nicht unbedingt ansehen, dass Sie beim Junggesellenabschied „heftig“ abgestürzt sind… Make-up und Concealer verdecken dunkle Augeschatten und verhelfen Ihnen zu einem frischen erholten Ausdruck. Ein bisschen hautfarbener Puder für das „Finish“ und schon kann’s losgehen! (Der Vorteil bei der Verwendung von Puder ist, dass man später auf den Fotos nicht so stark im Gesicht glänzt…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart