Hochzeitsmode für den Hund

Oft ist der Hund das erste, was sich ein Paar gemeinsam angeschafft hat   und gar nicht selten ist er sogar „schuld“ am Kennenlernen!

Hunde sind für viele Singles schon fast eine „Partnergarantie“: Mit Hund kommt man mit anderen Menschen oft sehr viel leichter ins Gespräch.

Manchmal findet man so nicht nur interessante Gesprächspartner, ab und zu ist auch die große Liebe dabei und schon ist es vorbei mit dem Single-Status.

Da ist es dann nur naheliegend, dass auch der Hund einen Ehrenplatz bei der Hochzeitsfeier hat. Weiterlesen

Ein Traum von einem Brautstrauß

Machen Sie sich rechtzeitig Gedanken, wie Ihr Brautstrauß aussehen soll.

Lieber bunt, oder doch vielleicht einfarbig, zum Beispiel in klassischem Rot, der Farbe der Liebe? Eventuell Weiß oder auch Creme, kombiniert mit wenigen zartrosa Blumen und schimmernden Perlen?

Die Entscheidung liegt allein bei Ihnen  –  eigentlich. Denn einige Grundvoraussetzungen sollte Ihr Brautstrauß auf jeden Fall erfüllen: Er muss einerseits mit den farblichen Gegebenheiten des Ortes der Trauung harmonieren, andererseits sollte er aber auch die Wirkung Ihres Brautkleides unterstützen. Weiterlesen

Abschied nehmen auf Türkisch: die Henna-Nacht

Einen Abend vor der Hochzeit ist es in der Türkei soweit: Freundinnen, weibliche Verwandte und die Braut selbst treffen sich und läuten die Trennung der Braut vom Elternhaus ein.

Traditionell ist die Atmosphäre an diesem Abend stimmungsvoll, ehrfürchtig und traurig. In den letzten Jahren und gerade in den Städten hat sich dies allerdings etwas verändert, die Henna-Nacht wird zunehmend zu einem fröhlichen Beisammensein.

An diesem Abend werden die Hände der Braut von den geladenen weiblichen Gästen kunstvoll mit Henna-Malereien verziert. Weiterlesen

0

Your Cart