Heiraten unter Palmen – einfach mal weg!

Viele Brautpaare haben das Bedürfnis nach einer klassischen Hochzeitsfeier. Dazu gehören die Eheschließung auf dem Standesamt, die Trauung in der Kirche und die anschließende Feier in einer schönen Örtlichkeit in der näheren Umgebung.

Doch ist es auch das, was Sie sich wirklich wünschen?

Wenn die Feier zur Inszenierung für die Verwandten wird, Sie als Brautpaar aber eigentlich gar nicht wirklich dahinter stehen, sollten Sie noch mal umdenken.

Vielleicht haben Sie tief in Ihrem Herze beide den Wunsch, den ganzen Sitten und Bräuchen zu entfliehen und sich ganz allein zu zweit auf einer weit entfernten Insel das Ja-Wort zu geben?

Heiraten unter Palmen ist ein heimlicher Traum, den sie – sofern es ihr beider Wunsch ist – einfach wahr werden lassen können!

Lassen Sie sich nicht zu sehr vom schlechten Gewissen plagen. Natürlich haben sich Ihre Eltern, Ihre Omas und Opas und auch Ihre Patentanten und engsten Freunde auf ein rauschendes Fest gefreut – aber bedenken Sie bei Ihren Überlegungen, dass Sie ja im Grunde für sich selbst heiraten und nicht, um Ihren Gästen eine Festlichkeit zu bieten.

Nebenbei gesagt, sparen Sie so auch eine Menge Geld, das Sie getrost für eine erstklassige Hochzeitreise ausgeben können.

Informieren Sie sich früh genug über die Möglichkeiten einer Trauung im Ausland. Es gibt eine Menge Formalitäten, die bei der Eheschließung außerhalb von Ihrem Heimatland beachtet werden müssen. Ihr örtliches Standesamt hilft Ihnen da gerne weiter. Planen Sie alles sehr sorgsam, denn Sie möchten ja, dass Ihre Ehe später auch in Deutschland anerkannt wird!

Suchen Sie sich ein Reisebüro aus, das Ihnen zusagt, und erkundigen Sie sich dort nach speziellen Hochzeitsarrangements. Viele Destinationen bieten traumhafte Komplettpakete an, so dass Sie rundum versorgt sind und Ihrer Trauung unter Palmen steht nichts mehr im Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart