Hochzeitsdrinks – Kühlen und klaren Kopf bewahren

Fest steht: Auf Hochzeiten geht es heiß und feucht her.

Viele halten sich beim Konsum von Alkohol nicht zurück und begrüßen am nächsten Tag ihren ungeliebten Kater. Wer sich den kaum zärtlichen Attacken seines Katerchens entziehen möchte, sollte zwischendurch immer mal wieder antialkoholische Getränke zu sich nehmen.

Wer sich entschieden hat, die Hochzeit im eigenen Auto zu verlassen und damit komplett auf Alkohol verzichten muss, kommt ohnehin nicht umhin, auf alkoholfreie Getränke zu verzichten.

Zudem sind antialkoholische Getränke gerade bei Hochzeiten im (Hoch-) Sommer ein unverzichtbarer Begleiter.

Aber egal ob Sommer oder Winter, alkoholfreie Drinks und Getränke sollten immer in ausreichender Menge zur Verfügung stehen.

Reichhaltiges Angebot

Neben Tafelwasser, Limonade und eventuell einigen Energydrinks sollten Säfte in allen Farben und Geschmacksrichtungen vorhanden sein. Neben traditionellen Sorten wie Orangen- und Apfelsaft kann man hier je nach Jahreszeit auch auf Erdbeer-. Johannisbeer-, Maracuja-, Trauben-, Bananen-, Pfirsich- oder Kirschsäfte zurückgreifen.

Auch Gemüsesäfte werden von vielen Gästen gerne in Anspruch genommen. Tomaten- und Karottensäfte sind beispielsweise gesunde Durstlöscher, die auch verbrauchte Energiespeicher wieder aufladen und den Körper mit notwendigen Vitaminen und Mineralien versorgen.

Je umfangreicher und bunter das Angebot, desto lieber werden Ihre Gäste zugreifen.

Shake it, Baby!

Neben Säften und Wasser können Sie aber auch eine kleine Auswahl an alkoholfreien Cocktails anbieten.

Gerade Gäste, welche kaum bis keinen Alkohol trinken, werden Ihnen für derlei Angebote dankbar sein.

Bei der Wahl der Drinks sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Wählen Sie am besten Drinks, welche mit saisonalen, frischen Zutaten zubereitet werden können. Als kleine Orientierung haben wir – passend zu jeder Jahreszeit – vier leckere und lediglich fürs Auge berauschende, antialkoholische Drinks zusammengestellt.

Frühjahr – „Frische-Kick“ mit frechen Früchtchen

Zutatenliste (für 1 Person):

Minzeblätter
250 ml Mineralwasser
2 Limetten (Bio-Qualität)
1 TL Zucker
Crushed Ice

Zubereitung:

  1. Mineralwasser in ein hohes Gefäß geben, Zucker zufügen, alles gut verrühren.
  2. Eine Limette auspressen und ihren Saft zum Mineralwasser geben. Die zweite Limette in Scheiben schneiden und ebenfalls ins Mineralwasser geben.
  3. Minzblätter kleinzupfen und hinzugeben – Gefäß in den Kühlschrank stellen und einige Stunden ziehen lassen.
  4. Vor dem Servieren ein Glas mit Crushed Ice füllen, mit Getränk auffüllen.

Sommer – „Beeriger Traum“ für samtigen Genuss

Zutatenliste (für 1 Person)

150g Brombeeren
2 cl Zuckersirup
8 cl Ananassaft
4 cl Bananennektar
2 cl Mandelsirup
4 cl Limettensaft
Crushed Ice / Eiswürfel
Brauner Zucker, Strohhalm

Zubereitung

  1. Die gewaschenen Brombeeren gemeinsam mit dem Zuckersirup in einen Mixer geben und zu einem feinen Mus zerkleinern.
  2. Die restlichen Zutaten in einen Shaker geben und kräftig schütteln. In ein Glas mit Crushed Ice/ Eiswürfeln geben.
  3. Die pürierten Brombeeren zum Schluss dazugeben. Mit einem Rand aus braunem Zucker garnieren, Strohhalm dazugeben.

Herbst – „Paradiesische Verführung“ oder warum Adam und Eva gehen mussten

Zutatenliste (für 1 Person):

7 cl Apfelsaft (naturtrüb oder klar) / Birnensaft
Apfelscheiben/ Birnenspalten
Gingerale (z. B. von Schweppes)
Crushed Ice

Zubereitung

  1. Crushed Ice in ein hohes Glas füllen, Apfel- oder Birnensaft hinzufügen.
  2. Mit Gingerale auffüllen und Birnen- bzw. Apfelscheiben hinzufügen. Mit einem Strohhalm servieren und eventuell mit Apfel- oder Birnenscheiben am Glasrand dekorieren.

Winter – „Warmer Schokotraum“ gegen kühle Momente

Zutatenliste (für 1 Person)

250ml Tee (je nach Geschmack Apfel-/ Beeren-/ Früchte-/ Birnentee, Tee mit Grog-Geschmack)
250ml Apfel-/ Birnen-/ Orangensaft
3 TL Birnendicksaft
Sahne aus der Sprühdose
Kakao oder Schokoflocken

Zubereitung:

  1. Tee nach Packungsanleitung zubereiten, allerdings statt Wasser Saft verwenden.
  2. Dicksaft einrühren und in ein Glas füllen.
  3. Mit Sahne und reichlich Kakao oder Schokostreuseln dekorieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart