Schlagzeile: aktuelle Hochzeitsnews sind brilliantes Give-Away

Eine Hochzeitszeitung ist ein einzigartiges Präsent für das glückliche Paar, dass für die Gesellschaft ein tolles Andenken an einen der glücklichsten Tage der Eheleute ist und dessen Erlös aus dem Verkauf auf der Hochzeitsfeier dem Brautpaar zu Gute kommt.

In der Regel werden die von Verwandten und Freunden verfassten lustigen und treffenden Artikeln,  heiteren Erzählungen und Interviews mit Kindheits- und Jugendbildern aufgelockert. So manch ein peinlicher Schnappschuss passt optimal zu einer lustigen Anekdote.

Interessant sind mitunter auch gut recherchierte Jugendsünden, alte Zeugnisse, niedliche Babyfotos und Zitate zum Thema Ehe.

Damit die Zeitschrift abwechslungsreich wird und die Gäste daran viel Freude und Spaß haben, können auch noch Comics, Karikaturen und Witze zugefügt werden.

Amüsant sind auch Vorschläge für einfallsreiche Ausreden für verschiedene Situationen, wie zum Beispiel, warum der Müll nicht rausgebracht wurde et-cetera, Auszüge aus dem Wörterbuch Ehemann-Ehefrau / Ehefrau-Ehemann oder witzige Persönlichkeitstests.

Abrunden könnte Ihre Version einer Hochzeitszeitung ein Kreuzworträtsel, bei dem unter den richtigen Lösungen der Gäste Gewinne, wie zum Beispiel ein romantisches Essen, also ein Mikrowellengericht für zwei Personen, oder eine Traumreise, in Wirklichkeit ein Kopfkissen und pflanzliche Einschlafhilfen, verlost werden.

Es ist durchaus üblich Bräutigam und Braut „etwas aufs Korn zu nehmen“, doch vergessen Sie nicht, dass auch hier die Grenzen des guten Geschmacks gewahrt werden müssen um keine Gefühle zu verletzen.

Ist der Inhalt fertig ausgestaltet und sind sie mit dem Stil der einzelnen Stücke zufrieden, müssen die ansprechenden Beiträge nur noch in einem liebevoll gestalteten Layout verpackt werden.

Zahlreiche Vorlagen, die Sie zum Beispiel im Internet finden, erleichtern Ihnen diesen Schritt, wobei Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.

Ist die „Redaktion“ mit ihrer Arbeit zufrieden wird ein Exemplar gedruckt und das Ergebnis noch einmal kontrolliert. Danach ist ihre liebevoll gestaltete Hochzeitszeitung fertig für die Produktion. Je nach dem geplanten Budget kann sie einfach kopiert und geheftet oder professionell gedruckt und gebunden werden.

Die Höhe der Auflage steht natürlich mit der Anzahl der Gäste und dem Verhältnis von Familien zu Einzelpersonen in Bezug. Planen Sie einige zusätzliche Exemplare ein und händigen Sie die verbleibenden Exemplare dem Hochzeitspaar aus, so gehen Sie zugleich sicher, dass es nicht versäumt wird dem Brautpaar ebenfalls eine Abschrift zukommen zu lassen.

Auf vielen Feiern wird das Hochzeitsblatt gegen einen freiwilligen Betrag verkauft, so kann jeder der Gäste eine als angemessen erachtete und erschwingliche Spende beisteuern.

Viel Spaß und ein gutes Gelingen für ihre romantische, witzige und einzigartige Hochzeitszeitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart