MÄDELSABEND! Freundinnen allein zu Haus…

Hin und wieder tut es gut, sich Zeit für seine Freundinnen zu nehmen. Wer statt einer Tour durch die Lokale oder einem Gläschen in der Weinstube lieber einmal etwas anderes ausprobieren möchte, sollte sich für die Veranstaltung eines lustigen Mädelsabends entscheiden.

Erlaubt ist (fast) alles, was Spaß machen kann!
Schicken Sie ihren Liebsten zum Ausgehen mit seinen Freunden und widmen Sie sich einmal ganz allein Ihren Interessen und Vorlieben.

Crepes, italienische Genüsse oder Sparerips
Vielleicht möchten Sie Ihre Freundinnen dazu einladen, mit ihnen den Kochlöffel zu schwingen? Sie könnten ein neues Rezept ausprobieren, von dem Sie schon immer wissen wollten, ob es das Zeug dazu hat, ihr persönlicher Favorit zu werden. Oder Sie verwöhnen sich mit etwas, das Sie sich sonst viel zu selten gönnen. Wählen Sie aus einer Vielzahl an Möglichkeiten  –  beim Kochen  und Tratschen vergeht die Zeit auf eine der schönsten Weisen bis das Menü endlich fertig ist.

Ob Sie wieder einmal Crepes zubereiten möchten, oder Saltimbocca  –  oder ob Sie sich einfach nur eine Pizza von Ihrem Lieblingsitaliener kommen lassen möchten: genießen Sie auch Ihre kulinarische Freiheit. Nicht immer liegen Männer wirklich hundertprozentig auf der persönlichen Linie kulinarischer Vorlieben.

Wer das Kochen nicht auch noch an diesem Abend in den Vordergrund stellen möchte, ist gut beraten, sich etwas auszusuchen, das sich quasi selber zubereitet: Wie wäre es zum Beispiel mit Sparerips? Dazu als Beilage in Folie gewickelte Ofenkartoffeln mit einem selbst gemachten Dip aus Joghurt, Paprikastückchen und Knoblauch …

Spirituelle Stunde
Männer können mit Tischerlrücken und dem Geist der Urgroßtante meist nicht sehr viel anfangen. Auch Engel sind ihnen normalerweise suspekt  –  und legen Sie ihm bloß niemals Tarotkarten!

Umso schöner, wenn man Freundinnen hat, mit denen man diese Interessen teilen kann. Jetzt können Sie den Geist von Dschingis Khan beschwören, Ihrem Schutzengel endlich einmal Danke sagen  –  oder in aller Seelenruhe Karten legen.

Zaubern Sie im Vorfeld die richtige Dekoration mit Räucherstäbchen, schönen Kerzen, Tante Wilmas Konterfei in einem schönen Rahmen… und entspannen Sie sich bei Ihrer spirituellen Stunde mit den Mädels.

Wie wäre es mit einem gemütlichen Filmabend?
Wer es weniger spirituell mag, dafür aber audiovisuell unterhaltsam, entscheidet sich für einen ausgiebigen Filmabend.

Mit verschiedenen leckeren Knabbereien, Eiscreme, dem einen oder anderen Gläschen und der richtigen Auswahl an Komödien und Herz-Schmerz-Filmen lässt sich so ein Filmabend wahrhaft genießen! Recherchieren Sie vorher bei ihren Freundinnen, welche Filme auf ihrer Wunschliste ganz oben stehen. Oder überraschen Sie sie einfach mit jenen Filmen, von denen Sie glauben, dass ihre Freundinnen  sie einfach kennen lernen (oder wieder einmal sehen) müssen!

Wie immer Sie sich entscheiden: genießen Sie ihn so richtig, Ihren Abend mit den Freundinnen allein zu Haus!

2 Idee über “MÄDELSABEND! Freundinnen allein zu Haus…

  1. Pingback: Atmen Sie tief durch ... Facebook und aus

  2. Verena sagt:

    Wir veranstalten regelmäßig einmal im Monat so einen Mädelsabend. Ich kann das nur jedem empfehlen, der in einer Partnerschaft lebt. Man könne nicht ständig aufeinander hocken 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart